Lesungen

Donnerstag, 19. November 2015 / Berlin-Kreuzberg

 

Claus Cornelius Fischer:

»Die letzte echte Frau«

 

Buchpräsentation

 

 

Beginn: 20.00 Uhr

Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße 

(Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek) Adalbertstraße 2, 10999 Berlin

 

Claus Cornelius Fischers packender Spionagekrimi entführt in das Berlin kurz vor dem Mauerbau: Max Schmeling – desillusionierter, melancholischer Ex-Idealist, Ex-Drummer und Ex-BND-Agent mit einem dunklen Geheimnis – betreibt im Westen der geteilten Stadt den Jazzclub »Leo’s Russian Tearoom«, in dem Musiker, Journalisten, Alt-Nazis und Geheimdienstler ein und aus gehen. Zwar hat Schmeling, der einst die Fahndungsliste des KGB anführte, längst mit seiner Vergangenheit abgeschlossen, doch dann taucht überraschend seine ehemalige Geliebte Katharina Roschenko in der zum Zerreißen angespannten Stadt auf und stellt sein Leben auf den Kopf. Und plötzlich wiederholt sich, was er eigentlich hinter sich lassen wollte: Für die gefährliche Schönheit aus Moskau setzt er nicht nur sein Leben, sondern auch das seiner Freunde aufs Spiel.