© privat
© privat

CLAUS CORNELIUS FISCHER, geboren 1951 in Berlin, lebt heute in München. Als Journalist schrieb er für »Die Welt« und »Die Zeit« und ist seit 1976 freier Schriftsteller, Übersetzer und Drehbuchautor. 1989 war er neben Günter Grass, Norbert Blüm und Heiner Geißler Mitherausgeber der »Satanischen Verse« von Salman Rushdie in Deutschland. Er ist Verfasser zahlreicher Romane und Drehbücher für Film und Fernsehen, darunter für den ARD-»Tatort«. Seine erfolgreichen Kriminalromane um den Amsterdamer Kommissar Bruno van Leeuwen wurden vom ZDF verfilmt.